Ludwigsvorstadt
DASGOETHE

Zentralste Lage in der Goethestraße in München-Ludwigsvorstadt
2 Baukörper mit 104 Wohn- und Gewerbeeinheiten
Fertigstellung 2020

Referenz


Im Wohnprojekt DASGOETHE entstanden insgesamt 104 Wohn- und Gewerbeeinheiten in zwei Gebäuden sowie eine hauseigene Tiefgarage. Es wurden zwei unterschiedliche Wohnkonzepte mit vielseitigen Grundrissvarianten realisiert.

Im straßenseitigen Baukörper wurden mit dem Konzept STADT.WOHNEN überwiegend kompakte Grundrisse sowie großzügige Penthousewohnungen geschaffen. Die Einheiten wurden als Mietwohnungen vergeben. Das rückwärtige Gebäude erfüllte mit dem Wohnkonzept LOFT.LEBEN für München eine einzigartige Wohnqualität im Stile der alten Industrie-Loft-Wohnungen. Durch die behutsame Sanierung und Rekonstruktion des denkmalgeschützten Rückgebäudes wurde Raum für vermehrt großflächige und typisch offen gestaltete Loft-Grundrisse geschaffen.

Das Projekt überzeugt unter anderem durch die überaus zentrale Lage mitten in München, fußläufig zum Hauptbahnhof und zur Theresienwiese. In unmittelbarer Nachbarschaft befinden sich das Europäische Patentamt sowie die Uni-Kliniken.

Fact Box

Projekt: DASGOETHE
Standort: Goethestraße 30-34, 80336 München-Ludwigsvorstadt
Umfang: 2 Baukörper / 10 Wohn- und Gewerbeeinheiten
Planung: WEP Effinger Partner Architekten BDA
Projektvolumen: EUR 69,9 Mio.
Fertigstellung: 2020
  • REWE, DM, Bäcker und Kleingastronomie im eigenen Haus im Erdgeschoss
  • Nähe zum Bahnhof (ca. 400 m), Anschlüsse an alle Verkehrsmittel wie zur S-Bahn & U-Bahn
  • Theresienwiese und Zentrum der Altstadt fußläufig erreichbar